Forschung & Lehre

Lehre

2012-heute

Regelmäßige Begleitung und supervidiertes Arbeiten in der praktischen Ausbildung von Studierenden der Logopädie in meiner Praxis.

2010-2012

In Kooperation mit der SRH – Fachschule für Logopädie in Bonn wurden die angehenden Logopädinnen und Logopäden im Bereich „Neurologische Störungsbilder“ im Rahmen der praktischen Anleitung, Fallstudien und Supervision durch mich begleitet.

Forschung

2007-2009 | RWTH Aachen

Forschungsarbeit im Bereich der aphasischen Benennstörungen; Auseinandersetzung mit verschiedenen psycholinguistischen Modellen der Sprachverarbeitung; Studie mit bildgebenden Verfahren im funktionellen Magnet-Resonanz-Tomographen (fMRT)

fmrt

Publikation

Abel, S., Dressel, K., Bitzer, R., Kümmerer, D., Mader, I., Weiller, C., & Huber, W. (2009). The
separation of processing stages in a lexical interference fMRI-paradigm. NeuroImage, 44,
1113-1124.